Installateur TV

Die Zukunft der Haustechnik im
solar-elektrischen Haus

Beim Einsatz von erneuerbaren Energien ist Umdenken angesagt. Dank moderner Baustandards, gesunkener Einkaufspreise und neuer Technologien steht die Photovoltaik dabei im Mittelpunkt: Das bringt zusätzliche Umsatzchancen für den Installateur, der sein gebäudetechnisches Wissen auf neue Art einsetzen kann – aber wie?

Teilnehmer: Leonhard Eitzinger, BSc (ASKI), Dipl.-FW. Alexander Sollböck (Reflex), Gottfried Ziervogl (VARTA), Mag. Thomas Reiter (Etherma), Ing. Markus Gundendorfer (my-PV), Mag. Klaus Paukovits (Moderator)

Planer und Installateure:
Im Spannungsfeld von Theorie & Praxis

Am 1. Oktober 2019 lud Gastgeberin Frau Jasmin Überbacher in den neu errichteten Schauraum der Firma Roth Installationen in Graz zu einer spannenden Diskussion zum Thema „Planer und Installateure: Im Spannungsfeld von Theorie & Praxis“ ein. Hochkarätige Teilnehmer aus der Branche fanden in dieser von Mag. Klaus Paukovits moderierten Diskussion spannende Erkenntnisse und gaben interessante Inputs.

Es diskutierten: Die Geschäftsführerin der Firma Roth Installationen Frau Jasmin Überbacher, Herr Dipl.-Ing. Alexander Ebner von der Energie Agentur Steiermark, Geschäftsführer von BEWO Besser Wohnen Herr Mag. Reinhard Herzog, Geschäftsführer vom technischen Büro Enerep Herr Ing. Gerhard Repnik und Geschäftsführer vom technischen Büro Reiterer & Scherling Herr Dipl.-Ing. Werner Scherling. Organisiert wurde die Diskussionsrunde von Herrn Gustav Gruendler (www.v-f-e.net)

Planer und Installateure:
Im Spannungsfeld von Theorie & Praxis

Am 1. Oktober 2019 lud Gastgeberin Frau Jasmin Überbacher in den neu errichteten Schauraum der Firma Roth Installationen in Graz zu einer spannenden Diskussion zum Thema „Planer und Installateure: Im Spannungsfeld von Theorie & Praxis“ ein. Hochkarätige Teilnehmer aus der Branche fanden in dieser von Mag. Klaus Paukovits moderierten Diskussion spannende Erkenntnisse und gaben interessante Inputs.

Es diskutierten: Die Geschäftsführerin der Firma Roth Installationen Frau Jasmin Überbacher, Herr Dipl.-Ing. Alexander Ebner von der Energie Agentur Steiermark, Geschäftsführer von BEWO Besser Wohnen Herr Mag. Reinhard Herzog, Geschäftsführer vom technischen Büro Enerep Herr Ing. Gerhard Repnik und Geschäftsführer vom technischen Büro Reiterer & Scherling Herr Dipl.-Ing. Werner Scherling. Organisiert wurde die Diskussionsrunde von Herrn Gustav Gruendler (www.v-f-e.net)

Kann der Installateur den Klimawandel
stoppen oder wird seine Rolle überschätzt?

Eine hochkarätige Runde gab sich am 26. Juni 2019 in Öblarn im Steirischen Ennstal ein „Stelldichein“. Führende Fachleute aus Deutschland und innerhalb Österreich diskutierten das brandaktuelle Thema: „Kann der Installateur den Klimawandel stoppen, oder wird seine Rolle überschätzt?“ Moderator Mag. Klaus Paukovits konnte zu dieser Diskussionsrunde, die teilweise sehr emotionell, aber sachlich geführt wurde, die geschäftsführende Gesellschafterin der Rabmer Gruppe, Frau Mag. Ulrike Rabmer-Koller, den Geschäfsführer von Europas größtem Fertighauszentrum der Blauen Lagune in Vösendorf, Herrn Erich Benischek, den Geschäftsführer und Gesellschafter der Firma CLAGE, Herrn Jörg. A. Gerdes sowie Herren Peter Sohar vom IWO Österreich, Energiepionier und Installateur Ing. Herbert Kollar sowie den Bundesinnungsmeister, Herrn Komm. Rat. Ing. Michael Mattes begrüßen.

Hat die B2B-Kundenbeziehung zwischen
Großhandel und Installateur eine Zukunft?

Am 24. April 2019 fand im Hotel „Häuserl im Wald“ in der Gemeinde Mitterberg-Sankt Martin im steirischen Ennstal eine hochkarätige Diskussion zum Thema „Hat die B2B-Kundenbeziehung zwischen Großhandel und Installateur eine Zukunft? Wo liegen die Probleme? Welche Chancen und Risiken gibt es?“ statt. Durch die Diskussion führte in bewährter Weise Mag. Klaus Paukovits (WEKA Industrie Medien).

Es diskutierten Dipl. Betriebswirt Marius Heinze (Sanitär-Heinze), Michael Holter (Fritz Holter GmbH) sowie Ing. Rudi Rieder sen. (Rieder Installationen und LSI-Gründungsmitglied), Ing. Rudi Rattenberger (HSH-Installatör) und Mag. Matthias Birkner (Tenne Bäder)

Hat die B2B-Kundenbeziehung zwischen
Großhandel und Installateur eine Zukunft?

Am 24. April 2019 fand im Hotel „Häuserl im Wald“ in der Gemeinde Mitterberg-Sankt Martin im steirischen Ennstal eine hochkarätige Diskussion zum Thema „Hat die B2B-Kundenbeziehung zwischen Großhandel und Installateur eine Zukunft? Wo liegen die Probleme? Welche Chancen und Risiken gibt es?“ statt. Durch die Diskussion führte in bewährter Weise Mag. Klaus Paukovits (WEKA Industrie Medien).

Es diskutierten Dipl. Betriebswirt Marius Heinze (Sanitär-Heinze), Michael Holter (Fritz Holter GmbH) sowie Ing. Rudi Rieder sen. (Rieder Installationen und LSI-Gründungsmitglied), Ing. Rudi Rattenberger (HSH-Installatör) und Mag. Matthias Birkner (Tenne Bäder)

Gebäudeautomation – Bedienen künftig
Siri und Alexa die moderne Haustechnik?

Am 28. August 2018 diskutierte eine hochkarätige Expertenrunde im Romantikhotel Seevilla am Altausseersee zum Thema ,,Gebäudeautomation – bedienen künftig Siri und Alexa die moderne Haustechnik? „.

Als Moderatoren agierten Mag. Klaus Paukovits (WEKA Medien) & Nikolaus Klein (Chefredaktion SHK-TV). Als Gäste mit dabei waren Ing. Peter Huber (GF Viessmann Heizsysteme GmbH), Ing. Kurt Fichtenbauer (Technische Alternative), Günther Herkommer (Tado Software GmbH), Ing. Herbert Ritter (HMI-Master) und Ing. Rudolf Rieder (Ing. Rieder Installations GmbH)

Keine neuen Öl- und Gasheizungen mehr

InstallateurTV sendete im Juni 2018 live auf fast 1.900 Metern am „Hochsitz“ auf der Riesneralm zum Thema ,,Keine neuen Öl- und Gasheizungen mehr – Muss die moderne Haustechnik umdenken?“

Teilnehmer waren: Dr. Elisabeth Berger (Vereinigung Österreichischer Kessellieferanten), Robert Breitschopf (LIM-Wien), Dr. Andreas Piepenbrink (GF E3DC Hauskraftwerke), Wolfgang Zawrel (Kioto Solar), Ing. Dr. Gerhard Rimpler (my-PV GmbH), Lars Henric Voss (GF Vitramo Infrarotheizungen) und Manfred Denk (LIMStv.-NÖ), Mag. Klaus Paukovits (Moderator)

Keine neuen Öl- und Gasheizungen mehr

InstallateurTV sendete im Juni 2018 live auf fast 1.900 Metern am „Hochsitz“ auf der Riesneralm zum Thema ,,Keine neuen Öl- und Gasheizungen mehr – Muss die moderne Haustechnik umdenken?“

Teilnehmer waren: Dr. Elisabeth Berger (Vereinigung Österreichischer Kessellieferanten), Robert Breitschopf (LIM-Wien), Dr. Andreas Piepenbrink (GF E3DC Hauskraftwerke), Wolfgang Zawrel (Kioto Solar), Ing. Dr. Gerhard Rimpler (my-PV GmbH), Lars Henric Voss (GF Vitramo Infrarotheizungen) und Manfred Denk (LIMStv.-NÖ), Mag. Klaus Paukovits (Moderator)

Trinkwasserhygiene

Am 25. April 2018 diskutierten Experten aus der Installateurbranche zum Thema „Trinkwasserhygiene – Was geht das den Installateur an?“.

Mit dabei waren: Alexander Piesche (WATERCryst), Markus Diesenberger (Schell), Alfred Vorderegger (A. Vorderegger GmbH & Co KG), Alois Mochart (MHS), Ing. Alfred Moser (Industry & Energie Unit, Leitung Business Unit Umweltschutz, TÜV Austria Services GmbH), Dipl.-Ing. Thomas Fleischanderl (Ingenieurbüro Moser), Mag. Klaus Paukovits (Moderator)

de_ATDeutsch (Österreich)